Ein Jahr erfolgreiche Patenschaften für Augsburger Lese-Inseln

Der Rotary Club Augsburg begleitet schon seit Jahren die von den Freunden der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V. initiierten und mit Medien ausgestatteten Lese-Inseln an Augsburger Grundschulen. In diesem Schuljahr auf ganz besondere Weise. Rotarier Dirk von Gehlen gelang es auf beeindruckende Weise, 7 Paten zu finden, die ganz unterschiedlich Begeisterung fürs Lesen entfacht haben:

 

 

  • Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt | St.-Georg-Schule | Speed-reading | wiederholtes Vorlesen bereits seit 9 Jahren.
  • Rotary Club Augsburg-Römerstadt | Westpark-Grundschule | wiederholtes Vorlesen, Erläuterung der Capito-Kinder-Seite der AZ durch den ehemaligen Chefredakteur Rainer Bonhorst.
  • Großbäckerei Ihle | Grundschule Augsburg-Herrenbach | Plätzchenbacken mit Vorlesen in der Vorweihnachtszeit incl. Bustransfer | viele Vorlesestunden durch Geschäftsführer Willi Ihle und Mitarbeiter.
  • Dance-Center No. 1 | Fröbel-Grundschule | Tänzerische Umsetzung des „Dschungelbuchs“ unter Anleitung von Tanzschulleiterin Nathalie Böck durch Schüler der 3. und 4. Klassen mit anschließender Aufführung vor der gesamten Schule.
  • AEV Augsburger Panther | Grundschule Augsburg-Kriegshaber | Mehrfaches Vorlesen durch Spieler des AEV unter Mitwirkung von Duanne Moeser (Manager), Leo Conti (Marketing-Direktor) und des Maskottchens Datschi.
  • Staatstheater Augsburg | Wittelsbacher-Grundschule | Wöchentliches Vorlesen durch André Bücker (Intendant), Schauspieler und Mitarbeiter. Darstellerische Ummsetzung eines vorher gelesenen Textes.
  • Hochschule Augsburg | Grundschule vor dem Roten Tor | Vorlesen durch wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende der HSA unter Leitung von Prof. Michael Krupp. Kreatives Schhreiben, Besuch der Bibliothek der Hochschule.

Und weiter geht’s im neuen Schuljahr mit neuen Paten

  • Rotary Club Augsburg-Fuggerstadt für die Werner-Egk-Grundschule
  • UPM GmbH für die Birkenau-Grundschule
  • Stadtwerke für die Hans Adlhoch-Schule
  • Universität Augsburg für die Blériot-Grundschule
    Dieses private, bürgerliche Engagement ist in dieser Form einmalig und hervorragend. Besser kann man Leseförderung nicht machen!

Hier ein zusammenfassender Bericht in der AZ:
2019-07-13_Augsburger_Allgemeine_Stadt_Seite_45
Hier der Flyer zu den Patenschaften:
Leseinseln – Patenschaften – Der Flyer (00000003)

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Nachrichten veröffentlicht und mit , , getaggt. Bookmark des Artikels.