5 Jahre Bibliothekskonzept – Stadtbücherei legt dem Ausschuss für Bildung und Ausbildung den Abschlussbericht vor

2013 initiierten die „Freunde der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V. ein umfassendes und tiefgreifendes Bibliothekskonzept und übernahmen zur Hälfte die Kosten. Die Büchereileitung definierte darin zusammen mit dem Büchereiteam und einer externen Fachberatung zahlreiche, überwiegend messbare Ziele für alle Arbeitsbereiche in Zentrale, Bücherbus und vier Zweigstellen.

Was konnte davon realisiert werden? Die kommissarische Leiterin der Stadtbücherei Jutta Olbrich hat eine umfangreiche und transparente 5-Jahresbilanz vorgelegt. Viele Ziele konnten erreicht werden und brachten der Bücherei einen echten Entwicklungsschub.

Verbesserungen in der Personalausstattung erlaubten intensive und umfangreiche, lese- und lernfördernde Angebote für Kindergarten- und Schulkinder, mehr Öffnungszeiten in zwei Zweigstellen und die Einrichtung einer schulbibliothekarischen Servicestelle – als Schnittstelle zwischen den Lese-Inseln in Augsburger Grundschulen und der Stadtbücherei. Das digitale Angebot für Kinder und Erwachsene wurde ausgebaut. So bietet die Stadtbücherei für Mitglieder kostenlose Datenbanken an wie Brockhaus und Munzinger Archiv,  E-Medien wie digitale Zeitschriften, Zeitungen und Bücher, den Musikstreamingdienst „freegal“ und die Lernplattform für Kinder „Scoyo“.

Auch bau- und einrichtungstechnisch tut sich Neues: Die Zweigstelle Lechhausen wird nach räumlicher Erweiterung, neuer Möblierung und neuer technischer Ausstattung zum Mittelpunkt des Stadtteils werden. Die Neuunterbringung und Modernisierung im Stadtteil Göggingen ist in Planung.

Alle Ziele konnten nicht erreicht werden – das ist in einem so fundamentalen und langwierigen Projekt aber nicht ungewöhnlich.

Das Bibliothekskonzept fortzuschreiben, die nicht erreichten Ziele zu verfolgen und neue Ziele zu definieren wird Aufgabe der neuen Büchereileitung sein – das Ausschreibungsverfahren läuft. Wer auch immer die Nachfolge von Manfred Lutzenberger antreten wird, er oder sie kann auf diesen Abschlussbericht zurückgreifen und hat damit die solide Basis für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Stadtbücherei. Die Freunde der Neuen Stadtbücherei werden auch diesen Prozess fördern und unterstützen.

Dieser Artikel wurde in der Kategorie Nachrichten veröffentlicht und mit getaggt. Bookmark des Artikels.